Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/lechimp

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die erste Woche in Sydney

Seit mittlerweile einer Woche bin ich nun in Sydney. Und nach wie vor bin ich froh diese Entscheidung getroffen zu haben. Sicher die ersten Tage waren hart, und manchmal überkam mich das Gefühl, einfach den nächsten Flieger zurück nach Österreich zu nehmen. Besonders hart war die erste Nacht in unsrem Mitarbeiter- Haus. Alles war dreckig und heruntergekommen, und es machte mehr den Anschein als würde ich Entwicklungshilfe in einem 3. Weltland leisten, als in einer der wohl lebenswertesten Städte der Welt zu sein.  Doch mittlerweile haben wir alles auf Vordermann gebracht, und das Haus erstrahlt fast in  neuem Glanz.

Ich erinnere mich auch noch gut an das Gefühl das mich überkam als ich letzten Freitag endlich am Flughafen Sydney angekommen war, und mich in das Taxi in Richtung Terry Hills setzte. Es war ein Gefühl aus Angst und Zufriedenheit. Die Angst war groß, dass am Ende mein Englisch nicht so gut ist, wie ich dachte. Sicher manchmal fällt es mir schwer die richtigen Worte zu finden für das was ich sagen will, aber ein Großteil meiner Arbeitskollegen, und auch mein Chef sprechen Deutsch  Es war schön als ich das Lokal betrat, alle Blicke auf mich fielen, und er sagte : " Na da schau an er ist ja wirklich gekommen".

Es fällt mir überraschend leicht mich hier in Sydney zurecht zu finden. Ich habe keine Probleme mit dem Bus irgendwo hin zu kommen, oder die manchmal etwas verwirrenden U- Bahnpläne zu entziffern. Sollte man doch einmal nicht weiter wissen, so kann man sich auf die Australier verlassen. Sie sind das freundlichste Volk das ich je getroffen habe, und jeder hilft dir gerne weiter. Das geht so weit das mich ein Busfahrer mal vor meiner Türe abgesetzt hat, weil ich nicht genau wusste wie ich jetzt zu unserem Haus komme. Mit den Worten, das ist sowieso meine letzte Fahr heute, ich bring dich einfach da hin, brachte er mich sicher nach Hause. 

 Jetzt werde ich erst mal wieder zur Arbeit gehen, schließlich ist Samstag, und wir haben jede Menge zu tun.

 

Liebe Grüße an euch zu Hause und bis bald. 

 

 

 

26.7.14 07:01


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung